Global Patent Index - EP 0974458 A1

EP 0974458 A1 20000126 - Screen printing method for decorative printing flat objects, especially glass panes, and apparatus for carrying out the method

Title (en)

Screen printing method for decorative printing flat objects, especially glass panes, and apparatus for carrying out the method

Title (de)

Siebdruckverfahren zum Bedrucken von ebenflächigen Gegenständen, insbesondere Glasscheiben, mit einem Dekor und Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens

Title (fr)

Procédé d'impression sérigraphique pour l'impression de décoration sur des objets plans, notamment des plaques de verre, et dispositif pour la mise en oeuvre du procédé

Publication

EP 0974458 A1 20000126 (DE)

Application

EP 99113909 A 19990716

Priority

DE 19832414 A 19980718

Abstract (en)

A rotating hollow screen template (2) is used with a print surface whose width is at least as wide as the greatest width of the objects to be printed. Following the printing process the ink remaining on the rollers is mechanically removed. An arrangement for carrying out the printing process is also claimed.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft ein Siebdruckverfahren zum Bedrucken von ebenflächigen Gegenständen, insbesondere Glasscheiben, mit einem Dekor und eine Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens. Wobei unter einem Dekor eine Verzierung verstanden werden soll, die sich über einen Teil der Fläche des Gegenstandes oder ganzflächig über dessen Fläche erstreckt. Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist ein Verfahren mit dem ebenflächige Gegenstände, insbesondere Glasscheiben, unterschiedlicher Außenkonturen (hinsichtlich der Abmessungen und/oder Flächengeometrien) mit ein- und derselben Siebschablone bedruckt werden können, wobei auch immer ein sauberes Druckbild gewährleistet werden soll. Gleichzeitig wird eine einfach aufgebaute Vorrichtung zur Durchführung des Verfahren vorgeschlagen. Erfindungsgemäß wird dies dadurch erreicht, daß eine rotierende, hohlzylindrische Siebschablone (2) verwendet wird, deren Druckfläche (1) mindestens der größten Breite (4) des auf die Gegenstände (5 bis 5'''') zu übertragenden Dekors (6) angepaßt ist und nachfolgend die nicht auf den Gegenstand (5 bis 5'''') übertragene Druckfarbe (10') nach dem Druckvorgang mechanisch aus der Druckfläche (1) der Siebschablone (2) entfernt wird. <IMAGE>

IPC 1-7

B41F 15/08; B41M 1/12; B41M 1/34

IPC 8 full level

B41F 15/08 (2006.01); B41F 35/00 (2006.01); B41M 1/12 (2006.01); B41M 1/34 (2006.01)

CPC (source: EP)

B41F 15/0809 (2013.01); B41F 35/004 (2013.01); B41M 1/12 (2013.01); B41M 1/34 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

DOCDB simple family (publication)

EP 0974458 A1 20000126; EP 0974458 B1 20011205; AT 210018 T 20011215; DE 19832414 A1 20000127; DE 19832414 C2 20000720; DE 59900484 D1 20020117; ES 2169582 T3 20020701

DOCDB simple family (application)

EP 99113909 A 19990716; AT 99113909 T 19990716; DE 19832414 A 19980718; DE 59900484 T 19990716; ES 99113909 T 19990716