Global Patent Index - EP 0976890 A2

EP 0976890 A2 2000-02-02 - Mounting device for mounting a frame

Title (en)

Mounting device for mounting a frame

Title (de)

Montagevorrichtung zum Montieren einer Zarge

Title (fr)

Dispositif de montage pour le montage d'un dormant

Publication

EP 0976890 A2 (DE)

Application

EP 99114645 A

Priority

  • DE 29813732 U
  • DE 29822526 U

Abstract (en)

The brackets for securing the device (20) to the door or window frame comprise angled brackets (22) rigidly securable to the frame (1) on one side of the central plane of the device and having clamp surfaces extending parallel to the frame sections (9). The rod parts (45, 46) of the bracket protrude from the frame on the opposite side of this plane, and the clamp surfaces associated with their clamp pads (23) are oriented in the opposite direction to the surfaces in the angled brackets in contact with the frame sections and surrounding wall (8). The mounting device comprises a frame (21) placed inside the door or window frame, with two vertical sections (28) joined together by a length-adjustable spacer element (32) and presenting clamp surfaces (29) that urge against the inside surfaces (6) of the upright door or window frame members. Brackets used to attach the device to the door or window frame are joined to rods that can be moved in a direction at right angles to the central plane of the device frame. Clamp pads with clamping surfaces extending parallel to the central plane of the device frame are protrude radially outwards from these rods.

Abstract (de)

Eine Montagevorrichtung (20) zum einfachen, auf Anhieb maßgenauen und die Zarge schonenden Montieren einer Zarge (1) in einer Maueröffnung besteht aus einem im wesentlichen rechteckigen Rahmen (21) zum Einsetzen in die Zarge, der aus zwei vertikalen Rahmenteilen (28) besteht, deren Abstand durch eine Distanzkonstruktion (32, 65) justierbar ist, mit einer seine Rechteckausdehnung enthaltenden vertikalen Rahmenmittelebene (25) und mit parallelen vertikalen, entgegengesetzt, nämlich vom Rahmen aus nach außen gerichteten, einen rechten Winkel zur Rahmenmittelebene einnehmenden Anlageflächen (29) zum Anlegen an die vertikalen Innenflächen (6) der Zarge. An wenigstens einem der vertikalen Rahmenteile (28) ist in starrem rechtem Winkel ein oberes horizontales Rahmenstück (30) befestigt, das in Richtung auf den anderen vertikalen Rahmenteil (28) absteht und an seiner Oberseite (31) eine Anlagefläche zum Anlegen eines Teils der horizontalen Innenfläche (6) der Zarge (1) hat, und vom Rahmen (21) stehen radial nach außen auf einer Seite der Rahmenmittelebene (25) mit dem Rahmen starr festlegbar verbundene Winkelstücke (22, 42, 92) mit parallel zur Rahmenmittelebene liegenden Anlageflächen zur Anlage an Teilen der Zarge und über z. B. Schraubstempel (93) an der umgebenden Wand, und auf der anderen Seite der Rahmenmittelebene (25) mit dem Rahmen in einer Richtung rechtwinklig zur Rahmenmittelebene verschiebbar und festlegbar verbundene Gestänge (45, 46) ab, wobei die Anlageflächen ihrer Anlagebacken (23) entgegengesetzt zu den Anlageflächen der Winkelstücke (22, 42, 92) zur Anlage an Teilen der Zarge (1) und der umgebenden Wand (8) gerichtet sind. Zur Verwendung für Norm-Zargen umfaßt die Distanzkonstruktion stufenweise längenjustierbare horizontale Rahmenteile (32), deren Enden mit den vertikalen Rahmenteilen (28, 67) jeweils in einem rechten Winkel starr verbunden sind, und zur Verwendung für Zargen, die nicht Normmaße haben, umfaßt die Distanzkonstruktion zusätzlich wenigstens eine verstellbare Spreizschere (65), die beiderseits an den vertikalen Rahmenteilen (66, 67) gelagert bzw. geführt ist. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

E04F 21/00

IPC 8 full level (invention and additional information)

E04F 21/00 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

E04F 21/0015 (2013.01)

Citation (applicant)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

EP 0976890 A2 20000202; EP 0976890 A3 20000223

INPADOC legal status


2002-09-11 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20020201

2000-11-08 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

- Free text: AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2000-10-18 [17P] REQUEST FOR EXAMINATION FILED

- Effective date: 20000822

2000-02-23 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A3

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2000-02-23 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

2000-02-02 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A2

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2000-02-02 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI