Global Patent Index - EP 0977003 A1

EP 0977003 A1 20000202 - Method for combating at least one aerial target by means of a fire group, fire group comprising at least two fire units and use of the fire group

Title (en)

Method for combating at least one aerial target by means of a fire group, fire group comprising at least two fire units and use of the fire group

Title (de)

Verfahren zur Bekämpfung mindestens eines Flugzieles mittels einer Feuergruppe, Feuergruppe aus mindestens zwei Feuereinheiten und Verwendung der Feuergruppe

Title (fr)

Procédé pour combattre au moins une cible aérienne au moyen d'un groupe de tir, groupe de tir comprenant au moins deux unités de tir et utilisation du groupe de tir

Publication

EP 0977003 A1 20000202 (DE)

Application

EP 99112909 A 19990705

Priority

CH 161198 A 19980731

Abstract (en)

The airspace is monitored autonomously by each firearm unit (12,112). The firearm units inform the other units of their own results of the monitoring, so that they all have the same air position information. A threat is qualified by each firearm unit itself, but coordinated with at least one further firearm unit. Tracking devices of a firearm guidance apparatus and the weapons of each firearm unit can be employed independently. A firearm group (10) is also claimed, as is the use of the firearm group to protect an object.

Abstract (de)

Verfahren zur Bekämpfung von einem oder mehreren Flugzielen durch eine Feuergruppe (10) aus autonomen aber koordinierten Feuereinheiten (12, 112), von denen jede ein Feuerleitgerät (14, 114) und mindestens eine Waffe (16, 116) umfasst. Mehrere Feuereinheiten (12, 112) werden durch eine Signalübertragungseinrichtung (70) vernetzt, welche ihre Feuerleitgeräte (14, 114) verbindet. Jedes Feuerleitgerät (14, 114) überwacht seinen Luftraumbereich autonom auf feindliche Flugziele. Anschliessend ermittelt jedes Feuerleitgerät (14; 114) eine Bedrohungsqualifikation, wofür die Überwachungsergebnisse sämtlicher Feuerleitgeräte (14, 114) benutzt werden. Die Wahl des von einer Feuereinheit (12, 112) zu bekämpfenden Flugzieles erfolgt anschliessend durch das zugehörige Feuerleitgerät (14, 114) aufgrund der Bedrohungsqualifikation und aufgrund des Zustandes der Waffen (16, 116) der gesamten Feuergruppe (10). Solche Feuergruppen (10) werden vorzugsweise zur Bekämpfung schnell fliegenden Flugzielen, verwendet, um so eigene Schutzobjekte vor der Einwirkung der Flugziele zu schützen. <IMAGE>

IPC 1-7

F41G 3/04; F41G 5/08

IPC 8 full level

F41G 3/04 (2006.01); F41G 5/08 (2006.01)

CPC (source: EP US)

F41G 3/04 (2013.01 - EP US); F41G 5/08 (2013.01 - EP US)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

DOCDB simple family (publication)

EP 0977003 A1 20000202; CA 2277553 A1 20000131; CH 694382 A5 20041215; US 6467388 B1 20021022

DOCDB simple family (application)

EP 99112909 A 19990705; CA 2277553 A 19990713; CH 161198 A 19980731; US 36396599 A 19990729