Global Patent Index - EP 0992739 A2

EP 0992739 A2 2000-04-12 - Lamp bracket having a female connector into which the plug of a light head is insertable

Title (en)

Lamp bracket having a female connector into which the plug of a light head is insertable

Title (de)

Leuchtenkonsole mit Steckaufnahme zum Einstecken eines mit einem Steckerteil versehenen Leuchtenkopfes

Title (fr)

Support de lampe comprenant un connecteur femelle avec une tête de lampe enfichable

Publication

EP 0992739 A2 (DE)

Application

EP 99117512 A

Priority

DE 19845164 A

Abstract (en)

The lighting console (1) has a circular opening (2) for reception of a plug-in lamp head which is rotatable through an angle of 360 degrees. The opening is provided on its inside with a tube (3) formed integral with the lighting console, receiving a plug-in guide (4-8) for the lamp head, secured via axial spring retaining tongues (5,6), engaging the rear edge of the tube.

Abstract (de)

Eine Leuchtenkonsole mit Steckaufnahme zum Einstecken eines mit einem Steckerteil versehenen Leuchtenkopfes. Die Steckaufnahme (4-8) ist in einer Öffnung (2) der Leuchtenkonsole (1) angeordnet und um die Achse dieser Öffnung um einen Winkel < 360° drehbar. An der Innenseite der Öffnung (2) ist ein in die Leuchtenkonsole (3) hineingeführter Tubus (3) angeordnet, der einstückig und materialeinheitlich mit der Leuchtenkonsole (1) verbunden ist. An der Steckaufnahme (4-8) sind als Führungsmittel dienende Rastzungen (5.6) freigeschnitten, deren in Einsteckrichtung weisende Enden Rasthaken (5.1) tragen, die im in die Leuchtenkonsole eingesteckten Zustand der Steckaufnahme den inneren Rand (3.1) des Tubus (3) übergreifen und bei einer Drehung der Steckaufnahme auf diesem Rand geführt entlanggleiten. Die Steckaufnahme (4-8) kann aus einem hülsenförmigen Innenteil (8) und einem hülsenförmigen Außenteil (4), die konzentrisch ineinanderliegen, aufgebaut sein, wobei zwischen Außenteil (4) und Innenteil (8) Kontakte (9, 10) festgelegt sind, welche Kontaktabschnitte (9.1, 10.1) zur Kontaktierung des Steckerteils (15) aufweisen, welche in seitliche Durchbrüche (8.3) des Innenteils (8) eingreifen. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

F21V 23/06

IPC 8 full level (invention and additional information)

F21V 21/30 (2006.01); F21V 23/06 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

F21V 23/06 (2013.01); F21V 21/30 (2013.01)

Citation (applicant)

DE 4126923 C1 19930107

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

EP 0992739 A2 20000412; EP 0992739 A3 20030115; DE 19845164 A1 20000413; DE 19845164 C2 20011031

INPADOC legal status


2003-11-06 [REG DE 8566] DESIGNATED COUNTRY DE NOT LONGER VALID

2003-10-15 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20030331

2003-10-01 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

2003-01-15 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A3

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2003-01-15 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

2003-01-15 [RIC1] CLASSIFICATION (CORRECTION)

- Free text: 7F 21V 23/06 A, 7H 01R 35/04 B

2000-04-12 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A2

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2000-04-12 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI