Global Patent Index - EP 1008974 A2

EP 1008974 A2 2000-06-14 - Encoder for automatic adjustment of a control device

Title (en)

Encoder for automatic adjustment of a control device

Title (de)

Kodiereinrichtung zur automatischen Einstellung einer Steuereinrichtung

Title (fr)

Codeur de reglage automatique d'un dispositif de commande

Publication

EP 1008974 A2 (DE)

Application

EP 99124615 A

Priority

DE 19856952 A

Abstract (en)

The coding device (1) has at least one resistance pair (R1,R3; R2,R4) between the control device (2) and the function device connected to it, provided by a coding resistance (R1,R2) corresponding to the function device and a fixed pre-resistance (R3,R4) within the control device. The latter has at least 2 processors (P1,P2,P3), for respective voltage ranges, each having a dual code number. An Independent claim for an application of a coding device is also included.

Abstract (de)

Die Erfindung bezieht sich auf eine Kodiereinrichtung zur automatischen Einstellung einer Steuereinrichtung (2) auf jeweilige Funktionsanforderungen daran anschließbarer unterschiedlicher Geräte, bei der bei der Verbindung von Steuereinrichtung (2) und Gerät mittels mindestens eines Widerstandspaares (R1, R3; R2, R4) aus einem dem Gerät zugeordneten Kodierwiderstand (R1, R2), der je nach Gerät einen unterschiedlichen Widerstandswert besitzt, und aus einem der Steuereinrichtung (2) zugeordneten Vorwiderstand (R3, R4), der einen unabhängig von dem Gerät festen Widerstandswert besitzt, ein das jeweilige Gerät bezeichnender Spannungswert einer vorgegebenen Anzahl von Spannungswerten eingestellt wird, der mittels eines Analog/Digital-Wandlers in einen entsprechenden digitalen Spannungswert umgesetzt wird. Ein einfacher Aufbau und eine einfache Handhabung bei vielfältigen Steuerungsmöglichkeiten werden dadurch erzielt, dass die Steuereinrichtung mindestens zwei Prozessoren aufweist, dass der jeweilige Spannungswert einem Spannungsbereich einer entsprechend großen vorgegebenen Anzahl von Spannungsbereichen zugeordnet wird, dass jedem Spannungsbereich eine duale Kodenummer zugeordnet ist, deren Stellenzahl durch die vorgegebene Anzahl der Spannungsbereiche bestimmt ist, und dass die Bitnummern der Kodenummer einzeln oder gruppenweise den einzelnen Prozessoren (P1, P2, P3) zugeordnet sind. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

G08C 19/28

IPC 8 full level (invention and additional information)

G08C 19/28 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

G08C 19/28 (2013.01)

Citation (applicant)

US 4623976 A 19861118 - CARP RALPH W [US], et al

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

EP 1008974 A2 20000614; DE 19856952 A1 20000621; DE 19856952 B4 20080417

INPADOC legal status


2005-01-26 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20040701

2000-06-14 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A2

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2000-06-14 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI