Global Patent Index - EP 1016610 A2

EP 1016610 A2 2000-07-05 - Device for transporting sheets, in particular paper sheets, in single file to a shingled formation

Title (en)

Device for transporting sheets, in particular paper sheets, in single file to a shingled formation

Title (de)

Vorrichtung zum Transport von einander zu überlappenden Bögen, insbesondere Papierbögen

Title (fr)

Dispositif pour transporter des feuilles, en particulier des feuilles de papier, à la queue leu leu dans une formation imbriquée

Publication

EP 1016610 A2 (DE)

Application

EP 99121102 A

Priority

DE 19850901 A

Abstract (en)

[origin: DE19850901A1] The transport device has a first conveyor (2) for feeding the individual sheets (20) to a transfer region (C) and a second conveyor (8) for subsequent transport of overlapping sheets (18) received from the transfer region. A control device (40) regulates the force applied for providing the overlap between successive sheets at the transfer region, in dependence on the operating parameters of the sheet transport device, e.g. the transport rate and/or the number of overlapping sheets, the sheet characteristics, e.g. the thickness and/or specific weight and environmental parameters, e.g. the temperature and/or humidity.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Transport von einander zu überlappenden Bögen, insbesondere Papierbögen, mit einer ersten Transporteinrichtung (2) zum einzelnen Zuführen der Bögen (20) zu einem Übergabebereich (C), einer zweiten Transporteinrichtung (8) zum Aufnehmen der von der ersten Transporteinrichtung (2) einzeln zugeführten Bögen (18) im Übergabebereich (C) und zum anschließenden Weitertransport dieser Bögen (18) in überlappender Anordnung aus dem Übergabebereich (C) heraus und einer Beaufschlagungseinrichtung (22), die die einzelnen Bögen (18) mit einer winklig, vorzugsweise quer, zu diesen gerichteten Beaufschlagungskraft derart beaufschlagt, daß der nachlaufende Randabschnitt (18r) jedes Bogens (18) im Übergabebereich (C) aus der Zuführebene des vorauseilenden Randabschnittes (20v) des jeweils nachfolgenden Bogens (20) heraus abgelenkt wird. Erfindungsgemäß ist eine Steuereinrichtung (40) zur Steuerung der Beaufschlagungskraft in Abhängigkeit von Betriebsparametern der Vorrichtung wie beispielsweise Transportgeschwindigkeit und/oder Anzahl der zu überlappenden Bögen (18, 20), Eigenschaften der Bögen (18, 20) wie beispielsweise Dicke, spezifisches Gewicht und/oder Länge der Randabschnitte (18r, 20v) der Bögen (18, 20) und/oder Umgebungsbedingungen wie beispielsweise Feuchtigkeit und/oder Temperatur vorgesehen. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

B65H 29/66

IPC 8 full level (invention and additional information)

B31B 50/04 (2017.01); B65H 5/24 (2006.01); B65H 29/66 (2006.01); B65H 29/68 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B65H 29/686 (2013.01); B65H 29/6627 (2013.01); B65H 2406/31 (2013.01); B65H 2801/21 (2013.01)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

DOCDB simple family

DE 19850901 A1 20000511; AT 264261 T 20040415; EP 1016610 A2 20000705; EP 1016610 A3 20010502; EP 1016610 B1 20040414; ES 2216409 T3 20041016; JP 2000143066 A 20000523; PT 1016610 E 20040930; US 6338482 B1 20020115