Global Patent Index - EP 1022206 A2

EP 1022206 A2 2000-07-26 - Traction and buffing device for short coupled railway vehicles

Title (en)

Traction and buffing device for short coupled railway vehicles

Title (de)

Zug- und Stosseinrichtung für kurzgekuppelte Schienenfahrzeuge

Title (fr)

Dispositif de tamponnement et de traction pour véhicules ferroviaires attelés courts

Publication

EP 1022206 A2 (DE)

Application

EP 00101022 A

Priority

DE 19901985 A

Abstract (en)

The traction and impact device includes a support plate (8) fixed firmly to the chassis, directly taking compression forces via the compression surface and also the traction forces. The support plate incorporates a fork head (9) to receive a pivot bolt (5), to which the close coupling head (4) is pivoted. Spring devices (7) may also be incorporated if desired.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft eine Zug- und Stoßeinrichtung für kurzgekuppelte Schienenfahrzeuge. Für diesen Verwendungszweck wurde eine kostengünstige Zug- und Stoßeinrichtung entwickelt, die gegenüber den bekannten Lösungen vereinfachte Konstruktionsmerkmale aufweist. Bei Anwendung der Erfindung sind die üblicherweise beidseitig an den Wagenenden befindlichen Federelemente (Puffer) nicht mehr notwendig. Zum Be- und Entladen sind die Einzelwagen im Zugverband genauer als bisher positionierbar. Erfindungswesentlich ist eine mit dem Fahrzeuguntergestell fest verbundene Stützplatte (8), die sowohl die Druckkräfte über die Druckfläche als auch die Zugkräfte direkt aufnimmt. Dazu beinhaltet die Stützplatte (8) einen Gabelkopf (9) zur Aufnahme eines Gelenkbolzen (5), an dem der Kurzkupplungskopf (4) der Kurzkupplung angelenkt ist. Weiterhin können Federeinrichtungen (7) verschiedener Ausführung vorgesehen werden. Zur Befestigung der Stützplatte (8) am Untergestell des Schienenfahrzeugs sind mehrere Varianten aufgezeigt. Darüberhinaus sind Merkmale zur zweckmäßigen Ausgestaltung der Erfindung angegeben. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

B61G 9/04

IPC 8 full level (invention and additional information)

B61G 9/04 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B61G 9/04 (2013.01)

Citation (applicant)

DE 4118529 A1 19921210 - NIESKY WAGGONBAU GMBH [DE]

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

EP 1022206 A2 20000726; EP 1022206 A3 20010530; DE 19901985 A1 20000727

INPADOC legal status


2003-10-22 [18R] REFUSED

- Effective date: 20030530

2002-08-28 [17Q] FIRST EXAMINATION REPORT

- Effective date: 20020711

2002-02-20 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

- Free text: AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2002-01-09 [17P] REQUEST FOR EXAMINATION FILED

- Effective date: 20011115

2001-05-30 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A3

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2001-05-30 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

2001-05-30 [RIC1] CLASSIFICATION (CORRECTION)

- Free text: 7B 61G 9/04 A, 7B 61G 5/02 B

2000-07-26 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A2

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2000-07-26 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI