Global Patent Index - EP 1025884 A2

EP 1025884 A2 2000-08-09 - Lottery ticket, method of making same and method of win determination

Title (en)

Lottery ticket, method of making same and method of win determination

Title (de)

Los, Verfahren zu seiner Herstellung und Verfahren zur Ermittlung seines Gewinns

Title (fr)

Billet de loterie, procédé pour sa fabrication et procédé pour déterminer son gain

Publication

EP 1025884 A2 (DE)

Application

EP 00100993 A

Priority

DE 19902134 A

Abstract (en)

The lottery number is formed on a unit that is attached to an item of clothing, such as a T-shirt (6). Access is gained using scissors to remove the packaging (1). A badge is attached (5) that has a transparent cover over a lottery number (8a) on a label. Any attempt at removing the label causes partial damage and prevents falsification.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft ein Los, insbesondere für eine Lotterie oder eine Tombola, mit einem Träger für ein Teilnahmezeichen und einer Fälschungssicherung. Der Träger enthält ein Kleidungsstück und das Teilnahmezeichen ist derart mit dem Kleidungsstück verbunden, daß es nur durch zumindest partielles Zerstören des Trägers entfernbar ist. Das Los kann im Rahmen der Erfindung auch derart sein, daß der Träger ein Kleidungsstück enthält, und daß das Teilnahmezeichen und die Fälschungssicherung in Form eines Kontrollzeichens derart mit dem Kleidungsstück verbunden sind, daß wenigstens das Kontrollzeichen nur durch zumindest partielles Zerstören des Trägers zugänglich ist. Bei einem Verfahren zum Herstellen eines Loses mit einem Träger für ein Teilnahmezeichen und einer Fälschungssicherung ist vorgesehen, daß an einem Kleidungsstück ein Substrat mit dem Teilnahmezeichen und der Fälschungssicherung, insbesondere in Form eines Kontrollzeichens, und/oder eine Abdeckschicht für das Substrat durch ein durch Hochfrequenz-Aufdruckverfahren angebracht wird. Erfindungsgemäße Verfahren zum Überprüfen des Gewinns eines Loses, das für ein Teilnahmezeichen und eine Fälschungssicherung einen Träger enthält sehen vor, 1. daß ein Kleidungsstück und/oder ein damit verbundenes Substrat und/oder eine das Substrat an dem Kleidungsstück haltende Abdeckschicht zumindest partiell zerstört werden/wird, und daß wenigstens das Teilnahmezeichen an dem Kleidungsstück oder dem Substrat erst nach dieser Zerstörung entfernt werden kann, oder 2. daß ein Kleidungsstück und/oder ein damit verbundenes Substrat und/oder eine das Substrat an dem Kleidungsstück haltende Abdeckschicht zumindest partiell zerstört werden/wird, und daß wenigstens ein Kontrollzeichen an dem Kleidungsstück oder dem Substrat als Fälschungssicherung erst nach dieser Zerstörung überprüft werden kann. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

A63F 3/06; A41D 1/00

IPC 8 full level (invention and additional information)

A41D 27/08 (2006.01); A63F 3/06 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

A63F 3/065 (2013.01); A41D 27/08 (2013.01)

Citation (applicant)

None

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

DE 19902134 A1 20000727; EP 1025884 A2 20000809; EP 1025884 A3 20010516

INPADOC legal status


2002-09-25 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20011117

2002-03-21 [REG DE 8566] DESIGNATED COUNTRY DE NOT LONGER VALID

2002-02-13 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

2001-05-16 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A3

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2001-05-16 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

2001-05-16 [RIC1] CLASSIFICATION (CORRECTION)

- Free text: 7A 63F 3/06 A, 7A 41D 1/00 B, 7A 41D 27/08 B

2000-08-09 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A2

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2000-08-09 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI