Global Patent Index - EP 1052095 A1

EP 1052095 A1 20001115 - Device for controlling the position of printing plates on plate cylinders of printing machines

Title (en)

Device for controlling the position of printing plates on plate cylinders of printing machines

Title (de)

Einrichtung zur Kontrolle der Lage von Druckplatten auf dem Plattenzylinder von Druckmaschinen

Title (fr)

Dispositif pour contrôler la position des plaques d'impression sur cylindres porte-plaques des machines d'impression

Publication

EP 1052095 A1 20001115 (DE)

Application

EP 00107764 A 20000411

Priority

DE 29907121 U 19990422

Abstract (en)

The arrangement has a fixing device (3) for the printing-start end of the printing plate (1), whereby a U-shaped aperture on this end of the plate is brought into contact with a stop on the plate cylinder. A displacement transducer (8) detects the position o the plate in the fixing device and produces a time reproducing displacement-time signal whose time variation is evaluated in an evaluation unit (10). The position of the front edge of the printing plate is detected within a measurement region of defined si

Abstract (de)

Beschrieben wird eine Einrichtung zur Kontrolle der Lage von Druckplatten auf dem Plattenzylinder von Druckmaschinen, insbesondere Bogenoffsetdruckmaschinen, mit einer den Druckanfang der Druckplatte aufnehmenden Befestigungsvorrichtung, wobei an der Druckanfang-Kante der Druckplatte eine mit einem Anschlag am Plattenzylinder zusammenwirkende U-förmige Ausstanzung angebracht ist und mit einem die Position der Druckplattenkante erfasssenden Wegaufnehmer. Eine derartige Einrichtung soll dahingehend weitergebildet werden, daß in einfacher Weise eine genaue und vom Material der Druckplatte unabhängige Registerkontrolle möglich ist. Erfindungsgemäß gelingt dies dadurch, daß dem Wegaufnehmer (8) ein die Lage der Vorderkante der Druckplatte (1) in der Befestigungsvorrichtung (3) hinsichtlich der Zeit wiedergebendes Weg- Zeitsignal (S, t) entnehmbar ist, und daß dem Wegaufnehmer (8) eine Auswertereinheit (10) nachgeschaltet ist, durch welche die zeitliche Änderung des Signals (S) des Wegaufnehmers (8) ermittelbar ist. <IMAGE>

IPC 1-7

B41F 27/12; B41F 27/00

IPC 8 full level

B41F 27/00 (2006.01)

CPC (source: EP)

B41F 27/005 (2013.01); B41P 2227/30 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

DOCDB simple family (publication)

DE 29907121 U1 19990701; AT 363395 T 20070615; DE 50014359 D1 20070712; EP 1052095 A1 20001115; EP 1052095 B1 20070530

DOCDB simple family (application)

DE 29907121 U 19990422; AT 00107764 T 20000411; DE 50014359 T 20000411; EP 00107764 A 20000411