Global patent index - EP 1072743 A1

EP 1072743 A1 2001-01-31 - Escape route device for at least a door or a window in escape routes

Title (en)

Escape route device for at least a door or a window in escape routes

Title (de)

Flucht- und Rettungswegeinrichtung für mindestens eine Tür oder ein Fenster in Flucht- und Rettungswegen

Title (fr)

Dispositif de sortie de secours pour au moins une porte ou une fenêtre dans les sorties de secours

Publication

EP 1072743 A1 (DE)

Application

EP 00112737 A

Priority

DE 19929193 A

Abstract (en)

[origin: DE19929193A1] The device has at least one magnetic and/or electromechanical locking device (2) with at least one local and/or central controller, at least one service terminal for setting to work and/or maintenance and/or diagnosis for a local and/or central controller. The service terminal has a communications device in the form of a wireless data interface.

Abstract (de)

Beschrieben wird eine Flucht- und Rettungswegeinrichtung für mindestens eine Tür oder ein Fenster in Flucht- und Rettungswegen, welche ein Serviceterminal aufweist, zur Inbetriebnahme, zu Wartungs- und zu Diagnosezwecken für eine Steuervorrichtung zur Steuerung einer magnetischen und/oder elektromechanischen Verriegelungsvorrichtung (2) für eine Tür (1) in Flucht- und Rettungswegen. Die Tür (1) ist im Normalbetrieb geschlossen sind und kann von außen, zumindest von Nichtberechtigten, nicht geöffnet werden. Die Entriegelung kann im Notfall durch eine lokale Schaltvorrichtung, z.B. über einen Nottaster (31) neben der Tür oder eine zentrale Schaltvorrichtung, z.B. über einen Schlüsselschalter, erfolgen. Als Türverriegelung (2) ist am oberen Türrand, zwischen Türrahmen und Türblatt, ein Haftmagnet angeordnet. Die Steuerung und Überwachung der Türverriegelung (2) erfolgt für jede Tür (1) lokal über ein Türterminal (3) oder für einzelne Türen oder Türgruppen zentral über eine Tableaueinheit (5). Ein Serviceterminal (8) vereinfacht die Inbetriebnahme und Wartung. Das Serviceterminal (8) kommuniziert über eine bidirektionale Infrarotschnittstelle (75) mit den Türterminals (3) und Tableaueinheiten (5). Das Serviceterminal (8) ermöglicht die Zuordnung von Tableaueinheiten (5) zu den Türzentralen (3), die Parametrierung von Türzentralen (3) und Tableaueinheiten (5), sowie die Ausgabe detaillierter Status- und Fehlermeldungen. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

E05B 65/10

IPC 8 full level (invention and additional information)

E05B 65/10 (2006.01); E05B 17/22 (2006.01); E05C 19/16 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

E05B 65/108 (2013.01); E05B 17/22 (2013.01); E05C 19/16 (2013.01)

Citation (applicant)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

DE 19929193 A1 20001228; EP 1072743 A1 20010131

INPADOC legal status

2002-03-27 [18W] WITHDRAWN

- Ref Legal Event Code: 18W

- Date of withdrawal: 20020201

2001-11-21 [17Q] FIRST EXAMINATION REPORT

- Ref Legal Event Code: 17Q

- Effective date: 20011004

2001-10-17 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

- Ref Legal Event Code: AKX

- Free Format Text: AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2001-08-22 [17P] REQUEST FOR EXAMINATION FILED

- Ref Legal Event Code: 17P

- Effective date: 20010626

2001-01-31 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Ref Legal Event Code: AK

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2001-01-31 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Ref Legal Event Code: AX

- Free Format Text: AL;LT;LV;MK;RO;SI