Global Patent Index - EP 1074739 A1

EP 1074739 A1 2001-02-07 - Hydrostatic rotary piston machine

Title (en)

Hydrostatic rotary piston machine

Title (de)

Hydrostatische Kreiskolbenmaschine

Title (fr)

Machine hydrostatique à piston rotatif

Publication

EP 1074739 A1 (DE)

Application

EP 00116469 A

Priority

  • EP 00116469 A
  • EP 99115295 A

Abstract (en)

The hydrostatic rotary piston motor has a displacement unit (1) for the drive input and output, with a rotary valve (3) for the delivery and extraction of the working fluid for the displacement unit (1). The displacement unit (1) has a rigid housing section (4) with inner teeth in a tooth count (d) which works the outer teeth (c) of a rotating and eccentric rotary piston. The rotary piston has a second inner tooth structure with a tooth count (b) working with the outer teeth (a) of a center shaft (2) where d (-) c=1 and b (-) a=2. The shaft bearings (10,11) are directly to the left and right of the displacement unit (1). The rotary disk valve (3) is moved by a cogwheel, as an eccentric inner drive (12,13) to give an eccentric movement in orbit around the machine axis.

Abstract (de)

Eine hydrostatische Kreiskolbenmaschine besitzt einen als An- bzw. Abtriebsteil wirkenden Verdrängerteil (1) und ein zur Versorgung und Entsorgung des Verdrängerteils (1) mit Arbeitsfluid dienendes Drehventil (3), wobei der Verdrängerteil (1) ein erstes starres Gehäuseteil (4) mit einer ersten Innenverzahnung (5) mit einer Zähnezahl d aufweist, die mit einer ersten, eine Zähnezahl c aufweisenden Aussenverzahnung (7) an einem drehbaren, exzentrisch angeordneten Kreiskolben (6) zusammenwirkt. Der Kreiskolben (6) weist eine zweite Innenverzahnung (8) mit einer Zähnezahl b auf, die mit einer zweiten, eine Zähnezahl a aufweisenden Aussenverzahnung (9) an einer zentrisch gelagerten Welle (2) kämmt. Dabei ist d - c = 1 und b - a = 2 ist. Wellenlager (10, 11) sind unmittelbar benachbart links und rechts am Verdrängerteil (1) angeordnet. Ein scheibenförmiges Drehventil (3) wird über ein Zahnradgetriebe angetrieben, das als Exzenter-Innengetriebe (12, 13) ausgebildet ist, bei dem das scheibenförmige Drehventil (3)im Orbit um die Maschinenachse die Exzenterbewegung ausführt. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

F04C 2/10

IPC 8 full level (invention and additional information)

F04C 2/10 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

F04C 2/103 (2013.01); F04C 2/105 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

EP 1074739 A1 20010207

INPADOC legal status


2002-06-20 [REG DE 8566] DESIGNATED COUNTRY DE NOT LONGER VALID

2002-05-15 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20010808

2001-10-24 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

2001-02-07 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2001-02-07 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI