Global Patent Index - EP 1081320 A1

EP 1081320 A1 2001-03-07 - Lock for a motor vehicle door or the like

Title (en)

Lock for a motor vehicle door or the like

Title (de)

Kraftfahrzeug-Türschloss o. dgl.

Title (fr)

Serrure pour une porte d'automobile ou similaire

Publication

EP 1081320 A1 (DE)

Application

EP 00115802 A

Priority

DE 19937943 A

Abstract (en)

Lock has lock catch (1) and blocking pawl (3) for holding it in closed position or an integral pawl, electric drive motor, reduction gear (6) and actuating lever (7) for disengaging pawl. Motor acts on pawl with low ratio for small opposing force on pawl and disengages it rapidly and disengages it slowly with higher ratio and approximately same motor power for high opposing force. Only one motor drive direction is required for pawl disengagement. The reduction gear has a rising ratio in a defined region in the drive direction and a mechanical force storage device (9) is arranged in the drive train.

Abstract (de)

Gegenstand der Erfindung ist ein Kraftfahrzeug-Türschloß o. dgl. mit einer Schloßfalle (1) und einer die Schloßfalle (1) in Schließstellung (Hauptrast und ggf. Vorrast) haltenden Sperrklinke (3) oder mit einer integrierten Rastklinke, mit einem elektrischen Antriebsmotor, einem diesem nachgeschalteten Untersetzungsgetriebe (6) und einem vom Untersetzungsgetriebe (6) angetriebenen, mit der Klinke (3) gekuppelten Betätigungshebel (7) o. dgl. zum Ausheben der Klinke (3), wobei der elektrische Antriebsmotor bei geringer Gegenkraft an der Klinke (3) mit geringem Untersetzungsverhältnis auf die Klinke (3) wirkt und diese schnell aushebt und, bei ungefähr gleicher Motorleistung, bei höherer Gegenkraft an der Klinke (3) mit größerem Untersetzungsverhältnis auf die Klinke (3) wirkt und diese langsamer aushebt. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, daß für das Ausheben der Klinke (3) eine Antriebsrichtung des elektrischen Antriebsmotors vorgesehen ist, daß das Untersetzungsgetriebe (6) ein über einen bestimmten Bereich in der Antriebsrichtung ansteigendes Untersetzungsverhältnis aufweist und daß im Antriebszug zwischen dem Untersetzungsgetriebe (6) und der Klinke (3) ein mechanischer Kraftspeicher (9) angeordnet ist, der über den bestimmten Bereich eine eingangsseitige Bewegung bei entsprechendem Kraftanstieg erlaubt, ohne eine ausgangsseitige Bewegung, also eine Bewegung der Klinke (3), zwingend zur Folge zu haben. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

E05B 65/32; E05B 65/12

IPC 8 full level (invention and additional information)

E05B 81/14 (2014.01)

CPC (invention and additional information)

E05B 81/14 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

DE ES FR GB IT SE

EPO simple patent family

DE 19937943 A1 20010301; EP 1081320 A1 20010307

INPADOC legal status


2007-01-10 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20060720

2004-09-15 [17Q] FIRST EXAMINATION REPORT

- Effective date: 20040729

2003-10-08 [RAP1] TRANSFER OF RIGHTS OF AN EP PUBLISHED APPLICATION

- Owner name: BROSE SCHLIESSSYSTEME GMBH & CO. KG

2001-11-28 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

- Free text: DE ES FR GB IT SE

2001-10-31 [17P] REQUEST FOR EXAMINATION FILED

- Effective date: 20010907

2001-03-07 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): DE ES FR GB IT SE

2001-03-07 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI