Global Patent Index - EP 1091184 A1

EP 1091184 A1 2001-04-11 - Apparatus for drying running webs

Title (en)

Apparatus for drying running webs

Title (de)

Vorrichtung zum Trocknen von durchlaufenden Bahnen

Title (fr)

Dispositif de séchage de bandes continues

Publication

EP 1091184 A1 (DE)

Application

EP 00120505 A

Priority

DE 19948012 A

Abstract (en)

The device has a closed chamber, whose end walls (2,3) have slits (4,5) for the sheet to pass through it. Blower boxes (7,8) are arranged along a treatment stretch in the chamber and extend over the width of the flow plane and have fan openings facing the flow plane. A fan in a casing is connected between the blower boxes and the chamber interior. A suction line removes steam-laden treatment gas from the chamber. Devices oxidise at least part of the treatment gas flow. At least one catalyst unit (20,21) is arranged in the flow path of the treatment gas.

Abstract (de)

Bei bekannten Trocknern für durchlaufende Bahnen, die mit lösemittelhaltiger Substanz beschichtet, bedruckt oder imprägniert sind, wird in einer Kammer (1) mit Hilfe von Gebläsen (10, 11) heißes Behandlungsgas umgewälzt und mit Düsen einseitig oder beidseitig auf die Bahn (6) aufgeblasen. Das umgewälzte Behandlungsgas reichert sich mit Lösemitteldämpfen an. Um die Konzentration des Lösemittels in der Kammer (1) unter der vorgeschriebenen Grenze zu halten, wird Abgas aus der Kammer (1) abgesaugt und einer Reinigungsvorrichtung zugeführt, zum Beispiel einer thermischen Nachbrennkammer (27). Gemäß der Erfindung sind im Strömungsweg des umgewälzten Behandlungsgases Katalysatoreinheiten (20, 21, 31, 32) angeordnet. Daran wird ein Teil der Lösemitteldämpfe katalytisch oxidiert. Die dabei freiwerdende Wärme kommt unmittelbar dem Trocknungsprozess zugute. So wird auf einfache Weise die Lösemittelkonzentration in der Kammer (1) reduziert, die Abgasmenge verkleinert und der Energiebedarf gesenkt. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

F26B 23/02; F26B 13/10

IPC 8 full level (invention and additional information)

F26B 13/02 (2006.01); F26B 13/10 (2006.01); F26B 23/02 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

F26B 13/10 (2013.01); F26B 23/024 (2013.01)

Citation (applicant)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

EPO simple patent family

EP 1091184 A1 20010411; DE 19948012 A1 20010503

INPADOC legal status


2002-08-21 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20011012

2002-02-28 [REG DE 8566] DESIGNATED COUNTRY DE NOT LONGER VALID

2002-01-02 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

2001-04-11 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

2001-04-11 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI