Global Patent Index - EP 1093109 A1

EP 1093109 A1 2001-04-18 - Method for recognizing and selecting a note sequence, in particular a musical piece

Title (en)

Method for recognizing and selecting a note sequence, in particular a musical piece

Title (de)

Verfahren zum Erkennen und Auswählen einer Tonfolge, insbesondere eines Musikstücks

Title (fr)

Méthode pour la reconnaissance et la sélection d'une suite de notes, en particulier d'un morceau de musique

Publication

EP 1093109 A1 (DE)

Application

EP 00120872 A

Priority

DE 19948974 A

Abstract (en)

A method for recognizing or detecting a piece of music involves initially converting the sounds of the sound sequence to be identified, into a sequence of tones or notes, and then for searching the sequence of tones or notes to be identified, the sound sequence of the tones or notes are compared in succession with the corresponding sequence of tones or notes of a number of sound sequences. The title or description of the sequence ( or sequences) of tones or notes whose note or tone sequence match or agree in a predetermined manner with the note or tone sequence of the sound sequence to be identified, are then outputted.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft Verfahren zum Erkennen und zum Auswählen einer Tonfolge, insbesondere eines Musikstücks, die es einem Benutzer ermöglichen, ein bestimmtes Musikstück anzufordern, in dem er einen Abschnitt des Musikstücks singt, dessen Titel er nicht weiß. Dieses Verfahren zeichnet sich dadurch aus, daß eine zumindest einem Abschnitt der auszuwählenden Tonfolge zumindest teilweise entsprechende Tonfolge eingegeben wird, die Töne der eingegebenen Tonfolge in eine Notenfolge umgesetzt werden, zum Suchen der auszuwählenden Tonfolge deren Notenfolge nacheinander mit entsprechenden Notenfolgen einer Vielzahl von Tonfolgen verglichen wird, um Bezeichnungen einer oder mehrerer Tonfolgen zu ermitteln, deren Notenfolge oder -folgen mit der Notenfolge der auszuwählenden Tonfolge in vorbestimmter Weise übereinstimmt bzw. übereinstimmen, und die ermittelten Bezeichnungen als Liste oder Tonfolgen ausgegeben werden, so daß ein Benutzer anhand der Bezeichnungsliste oder Tonfolge die gewünschte Tonfolge auswählen kann.

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

G10H 1/00

IPC 8 full level (invention and additional information)

G10H 1/00 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

G10H 1/0041 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

DE FR GB IT

EPO simple patent family

DE 19948974 A1 20010412; EP 1093109 A1 20010418; US 6437227 B1 20020820

INPADOC legal status


2006-04-26 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20051007

2004-12-15 [17Q] FIRST EXAMINATION REPORT

- Effective date: 20041028

2002-03-13 [RAP1] TRANSFER OF RIGHTS OF AN EP PUBLISHED APPLICATION

- Owner name: NOKIA CORPORATION

2002-01-09 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

- Free text: DE FR GB IT

2001-11-14 [17P] REQUEST FOR EXAMINATION FILED

- Effective date: 20010913

2001-04-18 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): DE FR GB IT

2001-04-18 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI