Global Patent Index - EP 1095872 A1

EP 1095872 A1 2001-05-02 - Venting valve for beverage cans

Title (en)

Venting valve for beverage cans

Title (de)

Belüftungsventil für Getränkedosen

Title (fr)

Soupape d'aération pour boîtes de boisson

Publication

EP 1095872 A1 (DE)

Application

EP 00120353 A

Priority

DE 19952473 A

Abstract (en)

The ventilation valve for beverage cans has a valve insert (1) with radial movement in an elastic bung bush. The bung bush is a sleeve (5) with a ratchet lock mechanism (8,10) and sealing rings (9). The valve insert (1) has a grip section (2) as a plate (22), with a center shoulder (3) and a basket (4) gripped by it. The shoulder (3) has at least one surface which forms a channel with the inner wall of the soft part (6) of the sleeve (5). The basket (4) has at least one sealing surface (13) to seal the side drilling (14) against liquid, together with the inner wall inner wall of the sleeve (5) formed by the soft part (6), and at least one surface forms a channel together with the inner wall of the soft part (6). The plate (22), at the grip section (2), has openings to form a channel parallel to the upper surface of the outer flange (10). A cam structure (21) is shaped at the under side of the grip plate (22), to engage a recess (20) in the outer flange (10). The plate (17) shaped at the hard section (7) has nominal fracture points (16).

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft ein Belüftungsventil für Getränkedosen mit einem in einer elastischen Spundbüchse radial beweglichen Ventileinsatz (1), die Spundbüchse bestehend aus einer Hülse (5) mit einem Rastmechanismus (8,10) und Dichtungsringen (9), wobei erfindungsgemäß ein radial beweglicher Ventileinsatz (1) einen im wesentlichen als Platte (22) gestaltetes Griffteil (2) mit einem zentrisch daran angeformten Ansatz (3) und einen Korb (4) umfaßt, in welchen der Ansatz (3) eingreift, wobei der Ansatz (3) mindestens eine Fläche aufweist, die mit der Innenwandung des Weichteils (6) der Hülse (5) einen Kanal bildet. Der Korb (4) weist mindestens eine Dichtfläche (13) auf, welche zusammen mit der durch das Weichteil (6) gebildeten Innenwandung der Hülse (5) die seitliche Bohrung (14) gegen die Flüssigkeit abdichtet und mindestens eine Fläche die mit der Innenwandung des Weichteils (6) der Hülse (5) einen Kanal bildet. Die Platte (22) des Griffteils (2) weist Ausnehmungen (28) auf, welche mit der Oberfläche des äußeren Flansches (10) einen parallel dazu verlaufenden Kanal bilden. Desweiteren ist an die Platte (22) des Griffteils (2) an der Unterseite ein Nocken (21) angeformt, der in eine Aussparung (20) im äußeren Flansch (10) eingreift. Die an das Hartteil (7) angeformte Platte (17) weist Sollbruchstellen (16) auf. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

B65D 51/16; B67D 3/00

IPC 8 full level (invention and additional information)

B65D 51/16 (2006.01); B67D 3/00 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B67D 3/0032 (2013.01); B65D 51/1683 (2013.01); Y10T 137/6123 (2015.04)

Citation (applicant)

DE 345619 C 19211215 - EDUARD SCHMUTZLER, et al

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE

DOCDB simple family

EP 1095872 A1 20010502; EP 1095872 B1 20030219; AT 232820 T 20030315; DE 19952473 A1 20010510; DE 19952473 C2 20011115; DK 1095872 T3 20030610; ES 2190930 T3 20030901; US 6554019 B1 20030429