Global Patent Index - EP 1101539 A2

EP 1101539 A2 2001-05-23 - Procedure for the removal of punctiform raised lacquer

Title (en)

Procedure for the removal of punctiform raised lacquer

Title (de)

Verfahren zur Beseitigung punktförmiger Lackerhebungen

Title (fr)

Procédure d'élimination de défants de laque en forme de point

Publication

EP 1101539 A2 (DE)

Application

EP 00124262 A

Priority

DE 19955012 A

Abstract (en)

In the method the esp. clear varnish region surrounding the varnish concn., (20), is covered before the grinding off operation, by a protective foil (10) with an opening (12) leaving exposed solely the clear varnish concn. (20) and its direct surrounding. The dia. of the opening (12) for the individual varnish lumps is selected respectively matching depending on the foil thickness and the foil material.

Abstract (de)

Es wird ein Verfahren zur Beseitigung punktförmiger Lackerhebungen oder Lackpickel, insbesondere im Klarlack von Automobilen, durch Abschleifen der Lackerhebungen und anschließendes Polieren der Schleifstellen beschrieben, bei dem der eine Lackerhebung umgebende Lackbereich vor dem Abschleifen durch eine Schutzfolie (10) mit einer lediglich die Lackerhebung und deren unmittelbare Umgebung freilassende Öffnung (12) abgedeckt wird. Die Lackerhebungen werden somit sehr kleinflächig oder punktuell beseitigt, so daß eventuelle Polierfehler oder dergleichen nahezu unsichtbar gehalten werden. Der Durchmesser der Öffnung (12) wird für die einzelnen Lackerhebungen in Abhängigkeit von dem verwendeten Folienmaterial und der Foliendicke jeweils passend ausgewählt. Zur besseren Handhabung und Positionierung ist die Schutzfolie (10) vorzugsweise transparent ausgebildet und mit einer kreuzförmigen Zieleinrichtung (14) und einer Griffeinrichtung (16), beispielsweise in Form einer Randverstärkung der linken Folienseite versehen. Die insbesondere aus einem geeigneten Kunststoff bestehende Schutzfolie (10) ist zudem selbsthaftend oder selbstklebend und farbig ausgebildet, so daß sie nicht nur einfach aufbringbar und rückstandsfrei entfernbar ist sondern auch als Lackfehlermarkierung dienen kann. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

B05D 1/32; B05D 7/14

IPC 8 full level (invention and additional information)

B05D 3/12 (2006.01); B05D 5/00 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B05D 5/005 (2013.01); B05D 3/12 (2013.01)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

DOCDB simple family

DE 19955012 A1 20010517; AT 361155 T 20070515; DE 50014293 D1 20070614; EP 1101539 A2 20010523; EP 1101539 A3 20010704; EP 1101539 B1 20070502