Global Patent Index - EP 1103472 A2

EP 1103472 A2 2001-05-30 - Erectable carton package

Title (en)

Erectable carton package

Title (de)

Auffaltbare Kartonverpackung

Title (fr)

Emballage dépliable en carton

Publication

EP 1103472 A2 (DE)

Application

EP 00125321 A

Priority

DE 19957310 A

Abstract (en)

The packaging container consisting of cardboard, a plastic material or a combination of several different materials is obtained by folding a flat stamped-out blank along folding lines which include curved folding lines such as, for example, the pairs of folding lines (4', 4'').

Abstract (de)

Der auffaltbare Verpackungsbehälter besteht aus einem Zuschnitt eines zur Bildung von Behälterwänden geeigneten Materials, wie z.b. Karton, ggf. PE-beschichtet, Kunststoff, o. dgl. mit mehreren Behälterseitenwänden (1', 1", 11', 11"), die über geradlinige Faltlinien (2) mit einem als Behälterstandfläche dienenden Behälterboden (3) und über mindestens zwei Paare von ungeradlinig verlaufenden Faltlinien (4', 4") miteinander verbunden sind.Sie erstrecken sich zur Behälteroberseite, wobei sie aufgrund der geschwungenen Begrenzungslinienführung jeweils eine ungleichförmige Breite besitzen. Zur Verwendung für Flaschen oder zur unmittelbaren Aufnahme vonGetränken, geht von jeder zweiten Ecke (5', 5") des vorzugsweise viereckigen Behälterbodens (3) ein Paar ungeradliniger Faltlinien (4', 4") aus, die sich symmetrisch zueinander verlaufend jeweils zu einer in Bezug auf die Behälterbodenecke (5', 5") winkelversetzten Stelle (6', 6") der Behälteroberseite erstrecken. Von jeder zwischen den beiden zweiten Ecken befindlichen Ecke (7', 7") des Behälterbodens erstreckt sich eine sich quer zur Ebene des Behälterbodens nach aufwärts erstreckende geradlinige Faltkante (8', 8") die jeweils den unteren Bereich der von den beiden ungeradlinigen Faltkanten (4', 4") begrenzten Seitenwände in zwei Seitenteilwände (1'a, 1'b; 1"a, 1"b) unterteilt, die in aufgefaltetem Zustand einen Winkel in Bezug zueinander einschließen, der ausgehend von einem im Bodenbereich vorhandenen maximalen Winkel von 90° bis zu der Stelle zunimmt, an der der fragliche Winkel gleich 180° ist, so daß in diesem Bereich auch die Unterteilung der Seitenwand (1', 1") durch die Faltkante (8', 8") in zwei Seitenteilwände endet. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

B65D 5/02; B65D 5/46

IPC 8 full level (invention and additional information)

B65D 5/02 (2006.01); B65D 5/18 (2006.01); B65D 5/46 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B65D 5/029 (2013.01); B65D 5/18 (2013.01); B65D 5/46096 (2013.01); B65D 5/46152 (2013.01)

Designated contracting state (EPC)

AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

EPO simple patent family

EP 1103472 A2 20010530; EP 1103472 A3 20020619; DE 19957310 A1 20010607

INPADOC legal status


2003-05-21 [18W] APPLICATION WITHDRAWN

- Effective date: 20030327

2003-04-17 [REG DE 8566] DESIGNATED COUNTRY DE NOT LONGER VALID

2003-03-12 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

2002-06-19 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A3

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

2002-06-19 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO:

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

2001-05-30 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A2

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

2001-05-30 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO:

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI