Global Patent Index - EP 1243429 A1

EP 1243429 A1 2002-09-25 - Method and device for multi-pass imaging

Title (en)

Method and device for multi-pass imaging

Title (de)

Verfahren und Vorrichtung zum Erzeugen eines Druckbildes in mehreren Schritten

Title (fr)

Méthode et dispositif pour la réalisation d'une image à passages multiples

Publication

EP 1243429 A1 (DE)

Application

EP 02090087 A

Priority

DE 10114527 A

Abstract (en)

Printing image in two separate parts (3.1, 3.2) spatially displaced on print medium (4). Print method involves movements in two perpendicular directions (5, 10) with printing carried out when print head (2) is displaced relative to print medium in longitudinal direction (5) second partial image is printed when print head is moved in opposite direction (11). In overlap region (3.3) between two images, ink drop mass is carefully controlled to ensure smooth intersection between images. An Independent claim is made for a device for printing a two part image with an overlapping region between the two parts of the image.

Abstract (de)

Verfahren zum Erzeugen eines Druckbildes (3), insbesondere eines Frankierabdruckes, auf einem Bildträger (4) aus wenigstens einem ersten Teilbild (3.1) und einem quer zu einer ersten Richtung (5) dazu versetzt angeordneten zweiten Teilbild (3.2), bei dem zum Erzeugen des ersten Teilbildes (3.1) in einem ersten Schritt entlang der ersten Richtung (5) eine Relativbewegung zwischen einem nach einem Tintenstrahlprinzip arbeitenden Druckkopf (2) und dem Bildträger (4) erzeugt wird, in einem zweiten Schritt ein Querversatz zwischen dem Druckkopf (2) und dem Bildträger (4) in einer quer zur ersten Richtung (5) verlaufenden zweiten Richtung (10) erzeugt wird und in einem dritten Schritt zum Erzeugen des zweiten Teilbildes (3.2) eine Relativbewegung zwischen dem Druckkopf (2) und dem Bildträger (4) entlang der ersten Richtung (5) erzeugt wird, wobei der Querversatz in dem zweiten Schritt derart gewählt wird, dass sich ein Überlappungsbereich (3.3) zwischen dem ersten und zweiten Teilbild (3.1, 3.2) ergibt, in dem Überlappungsbereich (3.3) im ersten und dritten Schritt erste Tintentropfen ausgestoßen werden und die Tropfenmasse der ersten Tintentropfen derart gesteuert wird, dass sich ein im wesentlichen glatter Übergang zwischen dem ersten und zweiten Teilbild (3.1, 3.2) ergibt. Vorrichtung zur Druchführung des Verfahrens. <IMAGE>

IPC 1-7 (main, further and additional classification)

B41J 2/51; B41J 19/14

IPC 8 full level (invention and additional information)

B41J 2/21 (2006.01); B41J 2/505 (2006.01); B41J 19/14 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B41J 2/5056 (2013.01); B41J 2/2128 (2013.01); B41J 19/142 (2013.01)

Citation (applicant)

EP 0933210 A2 19990804 - NEOPOST LTD [GB]

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

CH DE FR GB IT LI

EPO simple patent family

EP 1243429 A1 20020925; DE 10114527 A1 20021002; US 2002135635 A1 20020926

INPADOC legal status


2006-03-22 [18W] APPLICATION WITHDRAWN

- Effective date: 20060125

2006-03-15 [RAP1] TRANSFER OF RIGHTS OF AN APPLICATION

- Owner name: FRANCOTYP-POSTALIA GMBH

2003-06-11 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

- Designated State(s): CH DE FR GB IT LI

2003-02-12 [17P] REQUEST FOR EXAMINATION FILED

- Effective date: 20021213

2002-09-25 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

2002-09-25 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO:

- Free text: AL;LT;LV;MK;RO;SI