Global Patent Index - EP 1813742 A1

EP 1813742 A1 20070801 - Shoot bolt lock

Title (en)

Shoot bolt lock

Title (de)

Treibriegelschloss

Title (fr)

Crémone à espagnolette

Publication

EP 1813742 A1 20070801 (DE)

Application

EP 07001103 A 20070119

Priority

DE 202006001383 U 20060127

Abstract (en)

The driving latch lock (1) has a locking gear which is connected between the driving latch rod (8,9) and the locking nut whereby the locking nut is displaced from latch rod along the lock plate (4). The manipulation force works against the latch rod along the opening direction of the locking nut. The retracting movement of the latch rod takes place into the lock plate which is provided with a positive fitting support at the locking nut.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft ein Treibriegelschloß (1) für den Standflügel (2) einer zweiflügeligen Tür mit einer Schloßnuß (13) zur Aufnahme einer Handhabe und mindestens einer nach oben bzw. nach unten aus dem Schloßkasten (4) ausfahrbaren oberen bzw. unteren Treibriegelstange (8;9) und mit getrieblicher Koppelung zwischen Schloßnuß (13) und Treibriegelstangen (8;9) derart, dass bei Drehung der Schloßnuß (13) im Öffnungssinne (14) des Standflügels (2) über die getriebliche Koppelung zumindest die eine Treibriegelstange (8;9) im Sinne einer Einzugsbewegung (15;16) in den Schloßkasten (4) beaufschlagt wird. Um ein Treibriegelschloß so zu verbessern, dass die Einbruchsicherheit durch Manipulation an den Treibriegelstangen in besonderem Maße erhöht wird, wird es so ausgebildet, dass zwischen dieser Treibriegelstange (8;9) und der Schloßnuß (13) ein derart wirkendes Sperrgetriebe (20) sitzt, dass bei Verlagerung dieser Treibriegelstange (8;9) ausschließlich durch eine außerhalb des Schloßkastens an der Treibriegelstange (8;9) angreifende und nicht von der Schloßnuß (13) im Öffnungssinne (14) ausgehenden und auf die Treibriegelstange (8;9) im Sinne der Einzugsbewegung (15;16) wirkenden Manipulationskraft (21) die Bewegung der Treibriegelstange (8;9) in den Schloßkasten hinein durch eine formschlüssige Abstützung (22) an der Schloßnuß (13) gesperrt ist.

IPC 8 full level

E05B 17/20 (2006.01); E05B 65/10 (2006.01)

CPC (source: EP)

E05B 17/2092 (2013.01); E05B 65/1006 (2013.01); E05C 9/047 (2013.01); E05C 7/04 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC NL PL PT RO SE SI SK TR

Designated extension state (EPC)

AL BA HR MK YU

DOCDB simple family (publication)

DE 202006001383 U1 20060413; AT 397703 T 20080615; DE 502007000018 D1 20080717; EP 1813742 A1 20070801; EP 1813742 B1 20080604; ES 2306437 T3 20081101; PL 1813742 T3 20081031

DOCDB simple family (application)

DE 202006001383 U 20060127; AT 07001103 T 20070119; DE 502007000018 T 20070119; EP 07001103 A 20070119; ES 07001103 T 20070119; PL 07001103 T 20070119