Global Patent Index - EP 2020292 A2

EP 2020292 A2 2009-02-04 - Rotary printing press

Title (en)

Rotary printing press

Title (de)

Rollenrotationsdruckmaschine

Title (fr)

Presse rotative à rouleaux

Publication

EP 2020292 A2 (DE)

Application

EP 08013301 A

Priority

DE 102007035432 A

Abstract (en)

The press has a guide roll (15) positioned along a route of transportation of a print substrate web (11) or two partial webs (13, 14) by a turning and folding structure (10). Multiple adjustment units are attached to respective ends of the guide roll. The ends of the guide roll are linearly shiftable in or opposite to direction of travel of the respective print substrate web or partial web such that either both ends are shiftable uniformly for the influence of crop marks or unevenly for influence of the edge position of the respective print substrate web or partial web.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft eine Rollenrotationsdruckmaschine, mit mehreren Druckeinheiten zum Bedrucken mindestens einer Bedruckstoffbahn, und mit einem Falzapparat (18), um von der oder jeder Bedruckstoffbahn durch Querschneiden Exemplare abzutrennen und mindestens einen Längsfalz und/oder mindestens einen Querfalz auszubilden, und mit einem zwischen den Druckeinheiten und dem Falzapparat positionierten Wende- und Falzaufbau, in welchem mindestens eine Bedruckstoffbahn (11) durch Längsschneiden in Teilbahnen (13, 14) trennbar ist und/oder in welchen die oder jede Bedruckstoffbahn bzw. die oder jede Teilbahn (13, 14) über Wendestangen und/oder Leitwalzen (15) mindestens einem Falztrichter zuführbar ist. Erfindungsgemäß ist entlang des Transportwegs der oder jeder Bedruckstoffbahn und/oder der oder jeder Teilbahn durch den Wende- und Falzaufbau jeweils mindestens eine Leitwalze (15) positioniert, deren beider Enden (19, 20) jeweils eine Verstelleinheit (21) zugeordnet ist, über die das jeweilige Ende (19, 20) der jeweiligen Leitwalze (15) in und/oder entgegengesetzt zur Laufrichtung der jeweiligen Bedruckstoffbahn oder Teilbahn linear verlagerbar ist, nämlich derart, dass entweder beide Enden (19, 20) der jeweiligen Leitwalze (15) gleichförmig zur Beeinflussung des Schnittregisters oder beide Enden (19, 20) der jeweiligen Leitwalze (15) ungleichförmig zur Beeinflussung der Kantenlage der jeweiligen Bedruckstoffbahn oder Teilbahn verlagerbar sind.

IPC 8 full level (invention and additional information)

B41F 13/02 (2006.01); B41F 13/06 (2006.01); B41F 13/30 (2006.01); B41F 13/56 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B41F 13/02 (2013.01); B41F 13/06 (2013.01); B41F 13/30 (2013.01); B41F 13/56 (2013.01)

Designated contracting state (EPC)

AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL NO PL PT RO SE SI SK TR

Designated extension state (EPC)

AL BA MK RS

DOCDB simple family

EP 2020292 A2 20090204; EP 2020292 A3 20110727; CN 101372166 A 20090225; DE 102007035432 A1 20090129; JP 2009029129 A 20090212; KR 20090012104 A 20090202; US 2009025586 A1 20090129