Global Patent Index - EP 2025882 A1

EP 2025882 A1 2009-02-18 - Casing assembly for a stationary turbo engine

Title (en)

Casing assembly for a stationary turbo engine

Title (de)

Gehäuseanordnung für eine stationäre Strömungsmaschine

Title (fr)

Installation de boîtier pour une turbomachine stationnaire

Publication

EP 2025882 A1 (DE)

Application

EP 07016003 A

Priority

EP 07016003 A

Abstract (en)

The arrangement has flange-shaped housing components (10, 12) that lie against each other and are screwed together. The component (12) has recesses (26, 28) for a screw connection (22). The screw connection has a tensioning bolt (24) that extends through the receptacles, where the bolt fits with a space (36) in the receptacles. The space is partially filled with a heat conductive filler material (42) e.g. metal wool, steel wool, copper wool or a metallic granulate. The filler material heat-technically couples a cylindrical surface (38) of the bolt and side walls (40) of the recesses.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft eine Gehäuseanordnung (8) für eine stationäre Strömungsmaschine, mit zwei flanschartig aneinander liegenden, miteinander verschraubten Gehäusekomponenten (10, 12), die beide für jede eine diese miteinander verspannende Verschraubung (22) jeweils einander gegenüberliegende Aufnahmen (26, 28) aufweisen, wobei jede Verschraubung (22) einen sich durch die Aufnahmen (26, 28) erstreckenden Spannbolzen (24) umfasst, der mit einem radialen Spiel in seiner Aufnahme (26, 28) sitzt. Um eine wesentlich verbesserte Flanschverbindung anzugeben, bei der die ansonsten hoch belasteten Spannbolzen (24) eine dauerhafte Vorspannung aufweisen bei gleichzeitig verbesserter Abdichtung der Flanschverbindung, ist vorgesehen, dass die sich durch Bohrungen oder Aufnahmen (26, 28) erstreckenden Spannbolzen (24) an den Flanschen (18, 20) verschraubt sind, wobei der radiale Freiraum (36) bzw. Spielraum (36) zwischen dem Spannbolzen (24) und der Bohrung zumindest einer Verschraubung (22) mit einem wärmeleitfähigen Füllstoff (42) zumindest teilweise ausgefüllt ist, um eine verbesserte wärmetechnische Kopplung zwischen demjenigen Abschnitt des Spannbolzens (24) und den Flanschen (18, 20) zu erreichen, welcher innerhalb der Bohrungen liegt

IPC 8 full level (invention and additional information)

F01D 25/24 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

F01D 25/243 (2013.01); F05B 2260/301 (2013.01); F05D 2260/221 (2013.01); F05D 2300/5024 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL PL PT RO SE SI SK TR

Designated extension state (EPC)

AL BA HR MK RS

EPO simple patent family

EP 2025882 A1 20090218; WO 2009021951 A1 20090219

INPADOC legal status


2010-04-01 [REG DE 8566] DESIGNATED COUNTRY DE NOT LONGER VALID

2010-02-17 [18D] APPLICATION DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20090819

2009-10-21 [AKX] PAYMENT OF DESIGNATION FEES

2009-02-18 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MT NL PL PT RO SE SI SK TR

2009-02-18 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO:

- Countries: AL BA HR MK RS