Global Patent Index - EP 2178191 A2

EP 2178191 A2 20100421 - Free-piston unit

Title (en)

Free-piston unit

Title (de)

Freikolbenaggregat

Title (fr)

Groupe à piston libre

Publication

EP 2178191 A2 (DE)

Application

EP 09013059 A

Priority

DE 102008045136 A

Abstract (en)

The unit has a center piston (9) i.e. anchor piston, that is partially formed from material that forms a permanent magnet or a magnetic circuit. A cylinder attached to the piston is formed from a magnetically conductive and magnetically non-conductive material. A magnetic field surrounding the piston is induced in a laminated core (11) carrying a winding or in a ferrite core by linear and alternate relative motion of the piston opposite to the cylinder. Secondary windings additionally provided on the laminated core generate alternating voltage according to transformer principle.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft ein Freikolbenaggregat, bestehend aus einem auf einer gemeinsamen, linear wirkenden Kolbenstange angeordneten Kolbensatz mit zwei jeweils an einem Ende der Kolbenstange befestigen Arbeitskolben und einem dazwischen angeordneten Mittelkolben. Diesen ist je ein Zylinder zugeordnet, wobei die Zylinder der beiden Arbeitskolben je einen Brennraum und je wenigstens eine Glüh- oder Zündkerze und eine Auslassöffnung aufweisen. Im beidseitig wirkenden Zylinder des Mittelkolbens ist eine gemeinsame Einlassöffnung für Frischgas und je ein Überströmkanal 10 für das durch die Kolbenbewegung verdichtete Frischgas zu je einem der alternierend beaufschlagten Brennräume vorgesehen. Der Mittelkolben 9 als Ankerkolben besteht wenigstens zum Teil aus einem Permanentmagnet oder einem Magnetkreis schließenden Material und der dem Ankerkolben zugeordnete Zylinder besteht aus abwechselnd magnetisch leitendem und magnetisch nichtleitendem Material. Bedingt durch die lineare und wechselnde Relativbewegung des Ankerkolbens 9 gegenüber dem zugeordneten Zylinder, wird ein den Ankerkolben 9 umgebendes magnetisches Feld in ein eine Wicklung tragendes Blechpaket 11 induziert und eine Wechselspannung wird mittels auf dem Blechpaket 11 zusätzlich vorgesehener Sekundärwicklungen nach dem Trafoprinzip generiert. Das Freikolbenaggregat lässt sich in einfacher .Weise starten und zeichnet sich unter anderem durch einen geringen Treibstoffverbrauch aus.

IPC 8 full level

H02K 7/18 (2006.01); F01D 11/00 (2006.01); F02B 63/04 (2006.01); F02B 71/04 (2006.01); F02C 7/28 (2006.01)

CPC (source: EP)

F02B 71/04 (2013.01); F02C 7/28 (2013.01); H02K 7/1884 (2013.01); F02B 63/041 (2013.01); F05D 2220/72 (2013.01); F05D 2220/74 (2013.01); F05D 2240/56 (2013.01)

Citation (applicant)

AT 396617 B 19931025 - STELZER FRANK [DE]

Designated contracting state (EPC)

AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK SM TR

Designated extension state (EPC)

AL BA RS

DOCDB simple family (publication)

DE 202009013977 U1 20091217; DE 102009049522 A1 20110127; EP 2178191 A2 20100421; EP 2178191 A3 20130515

DOCDB simple family (application)

DE 202009013977 U 20091015; DE 102009049522 A 20091015; EP 09013059 A 20091015