Global Patent Index - EP 2236666 A1

EP 2236666 A1 20101006 - Seamable press felt with flat manufactured non-woven base structure

Title (en)

Seamable press felt with flat manufactured non-woven base structure

Title (de)

Nahtbares Pressfilz mit flach hergestellter und nicht gewobener Trägerstruktur

Title (fr)

Feutre de presse ayant une zone de jonction et étant doté d'une structure de support non tissée fabriquée à plat

Publication

EP 2236666 A1 20101006 (DE)

Application

EP 10157263 A 20100323

Priority

DE 102009002121 A 20090402

Abstract (en)

The press felt (12) has a carrier structure (11) with nonwoven fiber layers (14, 16) connected with each other in sections. Rotation edges extend transversely to a longitudinal direction of the carrier structure. The carrier structure is seamable in a machine. Transverse ends of the carrier structure are guided to each other. Seam loops are brought in contact with each other by forming a connecting channel (17) extending in a cross direction of the carrier structure. A plug wire is guided continuously through the connecting channel of the carrier structure. An independent claim is also included for a method for manufacturing a press felt.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft ein Pressfilz für eine Maschine zur Herstellung und/oder Behandlung einer Faserstoffbahn, insbesondere Papier-, Karton- oder Tissuebahn, mit einer die Dimensionsstabilität des Filzes im Wesentlichen beeinflussenden Trägerstruktur, die ein flach hergestelltes textiles Flächengebilde umfasst, das gebildet ist aus Längsgarnen und diese kreuzenden Quergarnen sowie die Längs- und die Quergarne an den Kreuzungsstellen miteinander verbindenden Nähgarnen, wobei das textile Flächengebilde länger ist als die Länge der Trägerstruktur und in Abschnitten derart auf sich selbst abgelegt ist, dass die Trägerstruktur durch mehrere sich jeweils auf der gesamten Länge der Trägerstruktur erstreckende Lagen des textilen Flächengebildes gebildet ist und die Lagen zumindest abschnittweise miteinander verbunden sind, wobei durch das aufeinander Ablegen der Abschnitte des textilen Flächengebildes Umschlagkanten gebildet sind, die sich quer zur Längsrichtung der Trägerstruktur erstrecken und die ein eines und ein anderes querseitiges Ende der Trägerstruktur festlegen, wobei die Längsgarne im Bereich der Umschlagkanten gekrümmt verlaufen, um an den beiden querseitigen Enden der Trägerstruktur jeweils Nahtschlaufen auszubilden, wobei die Trägerstruktur in einer Maschine nahtbar ist, indem die beiden querseitigen Enden der Trägerstruktur zum Endlosmachen der Trägerstruktur zueinander geführt und die Nahtschlaufen unter Ausbildung eines sich in Querrichtung der Trägerstruktur erstreckenden Verbindungskanals miteinander in Eingriff gebracht sind und durch den Verbindungskanal zum Endlosmachen der Trägerstruktur ein Steckdraht geführt ist.

IPC 8 full level

D21F 7/08 (2006.01); D21F 7/10 (2006.01)

CPC (source: EP US)

D21F 7/083 (2013.01 - EP); D21F 7/10 (2013.01 - EP); Y10T 442/682 (2015.04 - EP US)

Citation (applicant)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK SM TR

DOCDB simple family (publication)

EP 2236666 A1 20101006; EP 2236666 B1 20120229; AT 547561 T 20120315; CN 201952679 U 20110831; DE 102009002121 A1 20101014; US 2010252219 A1 20101007; US 8388811 B2 20130305

DOCDB simple family (application)

EP 10157263 A 20100323; AT 10157263 T 20100323; CN 201020165852 U 20100401; DE 102009002121 A 20090402; US 75267210 A 20100401