Global Patent Index - EP 3228873 A1

EP 3228873 A1 2017-10-11 - CENTRIFUGAL FAN IN A DUCT, WITH AN OBSTRUCTING DEVICE PLACED DOWNSTREAM OF THE FAN AND CONCENTRIC WITH THE FAN

Title (en)

CENTRIFUGAL FAN IN A DUCT, WITH AN OBSTRUCTING DEVICE PLACED DOWNSTREAM OF THE FAN AND CONCENTRIC WITH THE FAN

Title (de)

RADIALLÜFTER IN EINEM ROHR, MIT EINEM STROMAB DES LÜFTERS UND KONZENTRISCH MIT DEM LÜFTER ANGEORDNETEN SPERRORGAN

Title (fr)

VENTILATEUR CENTRIFUGE DANS UNE CANALISATION, AVEC UN DISPODITIF DE BLOCAGE PLACÉ EN AVAL DU VENTILATEUR ET CONCENTRIQUE AVEC CELUI-CI

Publication

EP 3228873 A1 (DE)

Application

EP 17164526 A

Priority

DE 202016101765 U

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft eine Komponente für eine raumlufttechnische Lüftungsanlage umfassend ein kanalförmiges Gehäuse (1), das vorzugsweise einen rechteckigen, quadratischen oder runden Querschnitt aufweist, und zumindest einen auf einer Querschnittsebene in dem Gehäuse (1) angeordneten Radialventilator (2) oder mehrere auf einer Querschnittsebene in dem Gehäuse (1) angeordnete Radialventilatoren (2). Um eine Komponente anzugeben, bei der die Abströmung des Radialventilators verbessert wird, so dass infolgedessen der Wirkungsgrad aufgrund eines geringeren Druckverlustes erhöht wird, soll in Strömungsrichtung (4) gesehen in einem Abstand, der kleiner als der Durchmesser des Radialventilators (2), vorzugsweise kleiner als die Hälfte des Durchmessers des Radialventilators (2), besonderes bevorzugt kleiner als ein Viertel des Durchmessers des Radialventilators (2), ist, hinter zumindest einem Radialventilator (2) eine Einrichtung (3) mit einer orthogonal zur generellen Strömungsrichtung (4) ausgerichteten strömungstechnisch geschlossenen Stirnfläche (13) angeordnet sein, wobei jede Einrichtung (3) in ihrer Querschnittsebene allseitig von einem umlaufenden Freiraum (12) zum Strömen des Gases umgeben ist, so dass jede Einrichtung (3) allseitig von dem strömenden Gas umströmbar ist, wobei der Gehäusequerschnitt eine der Anzahl der in einem Bereich des Gehäusequerschnittes vorgesehenen Einrichtungen (3) entsprechende Anzahl theoretischer Gehäusequerschnittteilbereiche I bzw. II bzw. III bzw. IV aufweist, wobei jede Einrichtung (3) bezogen auf ihren zughörigen Gehäusequerschnittteilbereich I bzw. II bzw. III bzw. IV zwischen 50 % und 75 %, vorzugsweise zwischen 55 % und 70 %, des theoretisch freien Strömungsquerschnittes des Gehäusequerschnittteilbereiches I bzw. II bzw. III bzw. IV versperrt.

IPC 8 full level (invention and additional information)

F04D 29/42 (2006.01); F24F 7/06 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

F04D 29/441 (2013.01); F04D 17/165 (2013.01); F04D 25/166 (2013.01); F04D 29/4253 (2013.01); F24F 7/065 (2013.01); F05D 2250/52 (2013.01)

Citation (applicant)

None

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR

Designated extension state (EPC)

BA ME

EPO simple patent family

DE 202016101765 U1 20160614; EP 3228873 A1 20171011

INPADOC legal status


2017-10-11 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR

2017-10-11 [AV] REQUEST FOR VALIDATION OF THE EUROPEAN PATENT IN

- Countries: MA MD

2017-10-11 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Countries: BA ME