(19)
(11)EP 1 439 099 A3

(12)EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

(88)Veröffentlichungstag A3:
08.06.2005  Patentblatt  2005/23

(43)Veröffentlichungstag A2:
21.07.2004  Patentblatt  2004/30

(21)Anmeldenummer: 04000404.6

(22)Anmeldetag:  12.01.2004
(51)Int. Kl.7B60R 25/04
(84)Benannte Vertragsstaaten:
AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR
Benannte Erstreckungsstaaten:
AL LT LV MK

(30)Priorität: 18.01.2003 DE 10301728

(71)Anmelder: AUDI AG
85045 Ingolstadt (DE)

(72)Erfinder:
  • Graf, Johann
    93345 Hausen (DE)
  • Kischkat, Ralf, Dr.
    85057 Ingolstadt (DE)

(74)Vertreter: Thielmann, Frank 
AUDI AG, Patentabteilung I/EK-7
85045 Ingolstadt
85045 Ingolstadt (DE)

  


(54)Vorrichtung und Verfahren zur Diebstahlsicherung eines Fahrzeugs mit Wegfahrsperre


(57) In gewissen Situationen ist es notwendig, ein Kraftfahrzeug ohne Authentifizierung (2) freizuschalten. Um eine erhöhte Sicherheit gegen Manipulation zu gewährleisten, wird für diese Fälle ein Indiziennachweis durchgeführt, wobei Messgrößen, die ein Indiz dafür darstellen, dass das Fahrzeug in einer vorgegebenen Zeit vor einem Neustart bereits regulär betätigt wurde, mit vorgegebenen Schwellwerten verglichen werden. Für diesen Indiziennachweis (7, 8) können speziell die Getriebeöltemperatur, die Turbinendrehzahl und die Abtriebsdrehzahl verwendet werden.