(19)
(11)EP 2 148 007 A3

(12)EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

(88)Veröffentlichungstag A3:
14.03.2012  Patentblatt  2012/11

(43)Veröffentlichungstag A2:
27.01.2010  Patentblatt  2010/04

(21)Anmeldenummer: 09450119.4

(22)Anmeldetag:  17.06.2009
(51)Int. Kl.: 
E01F 9/011  (2006.01)
E01F 9/013  (2006.01)
(84)Benannte Vertragsstaaten:
AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK TR
Benannte Erstreckungsstaaten:
AL BA RS

(30)Priorität: 21.07.2008 AT 11272008

(71)Anmelder: Rausch, Peter
A-8621 Thörl Steiermark (AT)

(72)Erfinder:
  • Rausch, Peter
    A-8621 Thörl Steiermark (AT)

(74)Vertreter: Beer, Manfred et al
BEER & PARTNER PATENTANWÄLTE KG Lindengasse 8
1070 Wien
1070 Wien (AT)

  


(54)Fundamentstein für Leitpflöcke


(57) Eine Leitpflockeinrichtung für Straßen besitzt einen in den Boden versenkten Fundamentstein (1), der eine an den Querschnitt eines Leitpflockes angepasste Vertiefung (5) aufweist, die das Einstecken des Leitpflockes ermöglicht. In seinem oberen Bereich besitzt der Fundamentstein (1) eine sich zum oberen Ende hin konisch erweiternde Ausweitung (2) in Form eines auf dem Kopf stehenden Kegelstumpfes, die ein vorteilhaftes Einbringen des Fundamentsteines (1) in den Boden ermöglicht. Ein Klemmelement (6), das in der Vertiefung (5) des Fundamentsteines (1) vorspringend vorgesehen ist, hält einen Leitpflock im Fundamentstein (1) klemmend fest.