(19)
(11)EP 2 434 205 A3

(12)EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

(88)Veröffentlichungstag A3:
02.05.2018  Patentblatt  2018/18

(43)Veröffentlichungstag A2:
28.03.2012  Patentblatt  2012/13

(21)Anmeldenummer: 11180656.8

(22)Anmeldetag:  09.09.2011
(51)Internationale Patentklassifikation (IPC): 
F21S 8/12(2018.03)
B60Q 1/06(2006.01)
F21S 8/10(2018.03)
(84)Benannte Vertragsstaaten:
AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR
Benannte Erstreckungsstaaten:
BA ME

(30)Priorität: 23.09.2010 DE 102010041254
17.02.2011 DE 102011004293

(71)Anmelder: Automotive Lighting Reutlingen GmbH
72762 Reutlingen (DE)

(72)Erfinder:
  • Vogt, Henning, Dr.
    70567 Stuttgart (DE)
  • Buchberger, Christian, Dr.
    72770 Reutlingen (DE)
  • Rosenhahn, Ernst-Olaf, Dr.
    72411 Bodelshausen (DE)

(74)Vertreter: DREISS Patentanwälte PartG mbB 
Friedrichstrasse 6
70174 Stuttgart
70174 Stuttgart (DE)

  


(54)Modularer Infrarotstrahler für ein Infrarotsichtgerät eines Straßenkraftfahrzeugs


(57) Vorgestellt wird ein Infrarotstrahler (12) für ein Infrarotsichtgerät (10) eines Straßenkraftfahrzeuges, der wenigstens eine Infrarotstrahlung emittierende Halbleiter-Infrarotstrahlungsquelle aufweist. Der Infrarotstrahler zeichnet sich dadurch aus, dass der Infrarotstrahler (12) wenigstens zwei Module (28, 30) aufweist, von denen jedes einzelne Modul (28, 30) wenigstens eine Infrarotstrahlung (14) emittierende Halbleiter-Infrarotstrahlungsquelle (32, 36) und eine Infrarotstrahlung (14) der Halbleiter-Infrarotstrahlungsquelle (32, 36) verteilende optische Vorrichtung (34, 38) aufweist.







Recherchenbericht









Recherchenbericht