(19)
(11)EP 2 521 146 A3

(12)EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

(88)Veröffentlichungstag A3:
26.04.2017  Patentblatt  2017/17

(43)Veröffentlichungstag A2:
07.11.2012  Patentblatt  2012/45

(21)Anmeldenummer: 12165056.8

(22)Anmeldetag:  20.04.2012
(51)Internationale Patentklassifikation (IPC): 
H01F 27/28(2006.01)
H01F 41/06(2016.01)
(84)Benannte Vertragsstaaten:
AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR
Benannte Erstreckungsstaaten:
BA ME

(30)Priorität: 05.05.2011 DE 102011075311

(71)Anmelder: ROBERT BOSCH GMBH
70442 Stuttgart (DE)

(72)Erfinder:
  • Kochetov, Sergey
    70378 Stuttgart (DE)

  


(54)Elektrische Drosselspule mit einem Flachdraht


(57) Die Erfindung betrifft eine elektrische Drosselspule. Die elektrische Drosselspule umfasst wenigstens eine Spulenwindung, wobei die Spulenwindung ausgebildet ist, eine Induktivität zu erzeugen. Erfindungsgemäß ist bei der Drosselspule die Spulenwindung aus Flachdraht gebildet und mit einer flachen Erstreckung um einen Hohlraum mit einem eckigen Querschnitt gewunden. Die Spulenwindung weist wenigstens eine entsprechend des Querschnitts eckig gewundene Spiralwindung auf, wobei bei der Spiralwindung sich in einer Ebene erstreckt und ein auf einen Windungsumlauf des Flachdrahtes folgender und mit diesem verbundener Windungsumlauf radial von einer Spulenlängsachse (60) der Drosselspule beabstandet gewunden ist.







Recherchenbericht









Recherchenbericht