(19)
(11)EP 3 563 696 A3

(12)EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

(88)Veröffentlichungstag A3:
27.11.2019  Patentblatt  2019/48

(43)Veröffentlichungstag A2:
06.11.2019  Patentblatt  2019/45

(21)Anmeldenummer: 19171009.4

(22)Anmeldetag:  25.04.2019
(51)Int. Kl.: 
A24D 3/02  (2006.01)
A24C 5/47  (2006.01)
A24C 5/32  (2006.01)
(84)Benannte Vertragsstaaten:
AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR
Benannte Erstreckungsstaaten:
BA ME
Benannte Validierungsstaaten:
KH MA MD TN

(30)Priorität: 02.05.2018 DE 102018110468

(71)Anmelder: Hauni Maschinenbau GmbH
21033 Hamburg (DE)

(72)Erfinder:
  • DEPPE, Oliver
    22119 Hamburg (DE)

(74)Vertreter: Seemann & Partner Patentanwälte mbB 
Raboisen 6
20095 Hamburg
20095 Hamburg (DE)

  


(54)ENTNAHMETROMMEL FÜR EINE MASCHINE DER TABAK VERARBEITENDEN INDUSTRIE


(57) Die Erfindung betrifft u.a. eine Entnahmetrommel (30) zum Entnehmen von stabförmigen Artikeln (100) der Tabak verarbeitenden Industrie, insbesondere Filterstäben, aus einem Magazin (20) und zum Fördern der stabförmigen Artikel (100) in queraxialer Richtung. Die Entnahmetrommel (30) weist einen um eine Rotationsachse (R) der Entnahmetrommel (30) rotierbaren oder rotierenden, insbesondere starren, Trommelkörper oder einen um eine Rotationsachse (R) der Entnahmetrommel (30) rotierbaren oder rotierenden, insbesondere starren, Trommelkörperring (32) auf, wobei auf der Außenseite der Entnahmetrommel (30) der Trommelkörper oder der Trommelkörperring (32) in Umfangsrichtung radial nach außen sich erstreckende und parallel zur Rotationsachse (R) der Entnahmetrommel (30) ausgerichtete Stege (38) aufweist, wobei zwischen zwei Stegen (34) jeweils ein Aufnahmebereich mit wenigstens zwei, insbesondere zwei, Aufnahmen (36.1, 36.2) für die stabförmigen Artikel (100) ausgebildet ist, wobei zwischen den Aufnahmen (36.1, 36.2) eines Aufnahmebereichs (34) jeweils eine, vorzugsweise stegfreie und/oder kontinuierliche, Rollfläche (39) vorgesehen ist, so dass während der queraxialen Förderung der stabförmigen Artikel (100) bei Rotation der Entnahmetrommel (30) in dem Aufnahmebereich ein stabförmiger Artikel (100) innerhalb des Aufnahmebereichs (34) von einer Aufnahme (36.2) des Aufnahmebereichs (34) zu einer anderen oder der anderen Aufnahme (36.1) desselben Aufnahmebereichs (34) auf der Rollfläche (39) rollbar ist oder gerollt wird.