(19)
(11)EP 3 871 795 A3

(12)EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG

(88)Veröffentlichungstag A3:
13.10.2021  Patentblatt  2021/41

(43)Veröffentlichungstag A2:
01.09.2021  Patentblatt  2021/35

(21)Anmeldenummer: 21155701.2

(22)Anmeldetag:  08.02.2021
(51)Internationale Patentklassifikation (IPC): 
B05D 7/14(2006.01)
B05D 7/00(2006.01)
B05D 1/02(2006.01)
B05D 1/32(2006.01)
C09D 5/20(2006.01)
(52)Gemeinsame Patentklassifikation (CPC) :
B05D 7/548; B05D 2202/10; B05D 7/144; B05D 7/578; C09D 5/20; B05D 1/02; B05D 2501/10
(84)Benannte Vertragsstaaten:
AL AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO RS SE SI SK SM TR
Benannte Erstreckungsstaaten:
BA ME
Benannte Validierungsstaaten:
KH MA MD TN

(30)Priorität: 25.02.2020 DE 102020104896

(71)Anmelder: FSD-Folien-Service-Deutschland GmbH
29331 Lachendorf (DE)

(72)Erfinder:
  • Schür, Mark-Henning
    29331 Lachendorf (DE)

(74)Vertreter: Hansen, Jochen 
Patentanwaltskanzlei Hansen Eisenbahnstraße 5
21680 Stade
21680 Stade (DE)

  


(54)VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUR LACKIERBEHANDLUNG VON KRAFTFAHRZEUGKAROSSERIEN


(57) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Lackierung und Trocknung von Kraftfahrzeugkarosserien, bei dem Karosserien (W) in einer Lackierstation (1) mit wenigstens einer Beschichtung versehen werden, diese Beschichtung(en) anschließend ausgehärtet werden und nach einem bedarfsweisen Polieren und Kontrollieren eine Heißwachsversiegelung durchgeführt wird, dadurch gekennzeichnet, dass während oder unmittelbar nach der Heißwachsversiegelung auf die sich erwärmende oder noch warme Karosserie (W) ein Abziehlack als abziehbarer Schutzlack aufgebracht wird. Ferner betrifft die Erfindung eine Anordnung zur Durchführung des Verfahrens.







Recherchenbericht












Recherchenbericht