Global Patent Index - EP 2151388 A1

EP 2151388 A1 2010-02-10 - Method and device for frontal packaging material web rolls

Title (en)

Method and device for frontal packaging material web rolls

Title (de)

Verfahren und Vorrichtung zum stirnseitigen Verpacken von Materialbahnrollen

Title (fr)

Procédé et dispositif d'emballage du côté frontal de rouleaux de bandes de matériaux

Publication

EP 2151388 A1 (DE)

Application

EP 09164485 A

Priority

DE 102008041016 A

Abstract (en)

The method involves engaging the individual material web rolls with its front side (3.1,3.2) at a laminar stretched area (27) of a packing material web (11). A front cover (9.1) of necessary size is detached from the laminar stretched area of the packing material web, centered in the area of the winding core (4). An independent claim is included for a device for front side packing of material web rolls with a longitudinal axle and two front sides.

Abstract (de)

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung (1) zum stirnseitigen Verpacken von auf eine Wickelhülse (4) aufgewickelten Materialbahnen gebildeten Materialbahnrollen (2, 2.1-2.n) mit einer Längsachse (L 2 ) und zwei Stirnseiten (3.1, 3.2). Die Erfindung ist gemäß einem ersten Lösungsansatz dadurch gekennzeichnet, dass die einzelne Materialbahnrolle (2.1-2.n)) mit ihrer zu verpackenden Stirnseite (3.1, 3.2) an einem flächig aufgespannten Bereich (27, 27.1, 27.2) einer Packmaterialbahn (11, 11.1, 11.2) angestellt wird, ein Stirndeckel (9.1, 9.2) erforderlicher Größe aus dem flächig aufgespannten Bereich (27.1, 27.2) der Packmaterialbahn (11, 11.1, 11.2) herausgetrennt, im Bereich der Wickelhülse (4) zentriert und in seiner Lage in Richtung der Längsachse (L 2 ) der Materialbahnrolle (2, 2.1-2.n) an dieser fixiert wird. Die Erfindung ist gemäß einem zweiten Lösungsansatz dadurch gekennzeichnet, dass die einzelne Materialbahnrolle (2, 2.1-2.n) mit einer Umfangsverpackung (29) durch Umhüllung in Umfangsrichtung mit an den Stirnseiten (3.1, 3.2) überstehendem und umgeschlagenen Faltrand (26, 26.1) frei von der Zwischenordnung eines Innenstirndeckels zwischen Stirnseite (3.1, 3.2) und Faltrand (26, 26.1) versehen wird und mit der zu verpackenden Stirnseite (3.1, 3.2) an einem flächig aufgespannten Bereich (27, 27.1, 27.2) einer Packmaterialbahn (11, 11.1, 11.2) angestellt wird, ein Stirndeckel (9.1, 9.2) erforderlicher Größe aus dem flächig aufgespannten Bereich (27, 27.1, 27.2) der Packmaterialbahn (11, 11.1, 11.2) herausgetrennt, und im Bereich der Umfangsverpackung (29) oder des Faltrandes (26, 26.1) an diesem befestigt wird.

IPC 8 full level (invention and additional information)

B65B 25/14 (2006.01)

CPC (invention and additional information)

B65B 25/148 (2013.01)

Citation (search report)

Designated contracting state (EPC)

AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK SM TR

Designated extension state (EPC)

AL BA RS

EPO simple patent family

EP 2151388 A1 20100210; DE 102008041016 A1 20100211

INPADOC legal status


2012-10-17 [18D] DEEMED TO BE WITHDRAWN

- Effective date: 20120504

2010-09-15 [17P] REQUEST FOR EXAMINATION FILED

- Effective date: 20100810

2010-02-10 [AK] DESIGNATED CONTRACTING STATES:

- Kind Code of Ref Document: A1

- Designated State(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK SM TR

2010-02-10 [AX] REQUEST FOR EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO

- Countries: AL BA RS